Der Maulbronner Roba KlosterCup wieder ein voller Erfolg für Nachwuchs-Karatekämpfer

Posted by & filed under Allgemein.

Am Samstag, den 13.10., fand zum 12. Male der jährlich stattfindende Roba Klostercup in der Schefenackerhalle in Maulbronn statt. Mit über 200 Teilnehmern und 243 Starts war es eines der am bestbesuchten Turniere der letzten Jahre. 27 Vereine aus ganz Baden-Württemberg folgten der Einladung des Maulbronner Karateverein und schickten ihre Athleten in die Klosterstadt. In diesem Jahr wurde das System der vergangenen Jahre weiter verfeinert. Erstmals konnten absolute Turnieranfänger in eigenen Gruppen starten, um mehr Chancengleichheit zu erzielen. Um den Wettkämpfern möglichst viele Kämpfe zu ermöglichen, wurde bei bis zu zehn Teilnehmern pro Gruppe ein Doppeltabellensystem genutzt. Bis zu fünf Teilnehmer pro Gruppe kämpften jeder gegen jeden und die jeweiligen Tabellengewinner standen dann im Finale. Dadurch wurde erreicht, dass die Sportler möglichst viele Kämpfe haben, um sich mit vielen Gegnern zu messen. Viele erfahrene Athleten der Disziplin Kata nutzten die Gelegenheit beim Roba-Klostercup zusätzlich zu ihrer angestammten Wettkampfdisziplin auch in der Disziplin Kumite in den jeweiligen Anfängerkategorien zu starten. In fast allen Alterskategorien konnten so entsprechende Erststarterpools gebildet werden.

Auch der Maulbronner Karateverein hatte einige Athleten am Start. Mailin Goldenbogen konnte den 3. Platz erreichen, während Sina Duda in zwei Kämpfe gewinnen und zwei Kämpfe verlor und damit auf dem undankbaren 4. Platz landete. Im Team starteten die Beiden dann erneut und konnten hier einen hervorragenden 3. Platz erzielen.

Bei den Kata-Wettkampfen erreichte Elena Dippon den sensationellen ersten Platz. Annabelle Mauch und David Roman wurden in ihren jeweiligen Klassen dritte.

Von den teilnehmenden Vereinen gab es durchweg nur positiven Stimmen.Trotz des großen Aufwandes ein solches Turnier auszurichten, das nur durch die tatkräftige Unterstützung vieler Vereinsmitglieder, Eltern der Kinder, Freunde und Verwandte überhaupt erst möglich ist, werden wir auch im kommenden Jahr den Roba-KlosterCup ausrichten.

Vielen Dank nochmals an alle Helfer und Unterstützer.