Infos

Posted by .

Was ist Karate ?

Karate ist eine Kampfkunst, welche auch als Sport betrieben werden kann. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist auch der Kampf gegen die eigene körperliche und psychische Schwäche. Karate fordert den ganzen Menschen, seine Kraft, Disziplin und Ausdauer.

Karate blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits chinesische Mönche um 500 n. Chr. begannen Kampfkünste zu entwickeln. Über Okinawa (eine japanische Insel) und dann über Japan kam das Karate zu uns nach Europa. Kara-te bedeutet wörtlich übersetzt „leere Hand“, was bedeutet, dass im Karate der Kampf ohne Waffe trainiert wird.

Für wen ist Karate geeignet ?

Karate kann in jeder Altersstufe betrieben werden. Natürlich sind die Trainings-Schwerpunkte in jeder Altersstufe anders. Da Karate jedoch sehr vielseitig ist, bietet es von 6 bis 99 Jahren eine sinnvolle sportliche Betätigung.

Auch die Größe und Körperkraft ist zweitrangig. Im Karate zählen saubere Techniken und Geschwindigkeit mehr als pure Kraft. Daher ist Karate sowohl für Jungen als auch für Mädchen bzw. Männer und Frauen geeignet.

Ist Karate teuer ?

Verglichen mit anderen Sportarten ist Karate günstig. Ein weißer Anzug und ein passender Gürtel genügen. Im Karateverein Maulbronn sind die Beiträge recht günstig, so dass Karate keine finanzielle Belastung darstellt.

Was bietet mir der Karateverein Maulbronn ?

Am 22. Januar 1977 im Gasthof Birkenhof in Maulbronn wurde der Karate Verein Maulbronn e.V. gegründet. Im „Dojo“, dem Kampfplatz im Verein wird erst die Festigung des Körpers und der Techniken gelehrt und erlernt. Erst in zweiter Linie wird Karate als Weg zur Selbstverteidigung erlernt, denn Karate ist niemals eine Angriffsschulung zur Ausübung von Rache oder anderen aggressivem Verhalten. Der Verein wurde gegründet um die Vielseitigkeit des Goju-Ryu Karate zu verbreiten. Hierzu zählen vor allem:

  • Körperertüchtigung
  • Beweglichkeit
  • Konzentrationssteigerung
  • Koordinationsstärkung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins (Selbstbehauptung)

Wichtig im Karate ist vor allem die Einstellung zu diesem Sport,und dass die gelernten Techniken nicht im negativen Sinne eingesetzt werden. Gemeinsame sportliche Aktivitäten, wie zum Beispiel Turniere und Lehrgänge, werden zu Genüge geboten. Der Wettkampfaspekt ist natürlich nur eine Variante des Karate. Im Goju-Ryu KVM (Karate Verein Maulbronn) wird vor allem auch das traditionelle Karatetraining sehr groß geschrieben, wie z.B.

  • traditionelle Selbstverteidigung
  • Hebel- und Wurf-Techniken zur Kontrolle des Gegners
  • Atemübungen zur Stärkung des inneren Wohlbefindens

Durch das abwechslungsreiche, gesunde Training des KVM ist diese Sportart für Jedermann (Frau) zwischen 6 Jahren und 60 Jahren bestens geeignet.

Mit Karate gesund bleiben !

Im Jahr 2003 wurde Karate von der Weltgesundheitsorganisation WHO
zum gesundheitsfördernden Sport erklärt.

Karate kann als Ganzkörpersport, Gymnastik in einfacher Form
und als Selbstverteidigung durchgeführt werden.

Aufgrund der vielseitigen Anforderungen an Körper
und Geist ist Karate ein idealer Ausgleich zum
Alltagsstress. Darüber hinaus wird Kraft,
Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit in hohem Maße
trainiert, durch Atmungen und Konzentrationsübungen die
Körperwahrnehmung geschult.

You must be logged in to post a comment. Log in