Vize-Landesmeistertitel für David Roman

Posted by & filed under Allgemein.

Am Samstag, den 06.10.18, fanden in Eppingen die diesjährige Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften der Kinder und Schüler statt. Das mit 286 Teilnehmern gut besuchte Turnier ist das Pflichtturnier für die Qualifikation für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften.

Der KV Maulbronn startete erstmals wieder in der Disziplin Kata und setzte gleich ein deutliches Zeichen. Der  Der erst 8-jährige Karateka David startete bei den Kindern bis 10 Jahre erstmals bei einer Landesmeisterschaft und konnte auf Anhieb die Silber-Medaille gewinnen. In seinem ersten Kampf traf er auf Jim Alf vom KDK Sasbach, gegen den er mit 5:0 Punkten klar gewann. David zeigte eine fehlerlose Gekisai dai Ichi-Kata. In der zweiten Runde traf er auf Janis Münch vom SV Böblingen. David zeigte eine starke Kata Shisochin und konnte auch diesen Kampf mit 4:1 Punkten für sich entscheiden. Im darauffolgenden Kampf ums Poolfinale traf er auf Andrej Kistner vom SV Walldürn. Bei den Kindern dürfen die Wettkämpfer ihre Katas wiederholen, nur nicht direkt hintereinander die gleiche zeigen. David zeigte wiederum die Gekisai dai Ichi, sein Gegner eine wesentlich höhere Kata. Trotz der niedrigeren Kata gewann David mit 3:2 Punkten aufgrund der besseren Ausführung.  Im Finale traf er auf Maximilian Floss, gegen den er mit 2:3 Punkten knapp unterlag.

David Roman trainiert in Maulbronn seit 1,5 Jahren bei Mücahit Demirel, genannt Müke, der vor zwei Jahren zu seinem Heimatverein zurückgekehrt war. Er macht seit über 20 Jahren erfolgreich Anfängerkurse für Jung und Alt und ist ein sehr erfolgreicher Wettkampftrainer im Leistungssport der Stilrichtung Goju-Ryu. Er hat viele Landeskader- und Bundeskaderathleten aufgebaut und über Jahre hinweg begleitet.