Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, dem 15. Februar 2013, findet die jährliche Jahreshauptversammlung des Karateverein Maulbronn statt.

Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen um 20.30 Uhr in der Waldgaststätte Maulbronn an der Versammlung teilzunehmen.

Eine große Beteiligung wäre wünschenswert, da der Vorstand neu gewählt wird und wichtige Entscheidungen getroffen werden.

 

Die Jahreshauptversammlung findet am 15. Februar statt, nicht am 8. Februar, wie ursprünglich angekündigt. Sie wurde wegen Terminüberschneidungen verschoben.

Sportlerwahl 2013

Alle, die was für unseren Verein tun wollen sind hiermit aufgerufen, bei der Sportlerwahl 2013 des Mühlacker Tagblatt abzustimmen !

http://muehlacker-tagblatt.de/sportlerwahl/

Wir haben dabei in drei Kategorien Starter vom Karateverein im Rennen : Desiree bei den Trainern, Caroline bei den Damen und Anna bei der Jugend.

Jeder hat dabei bis zum 21.02. die Möglichkeit, seine Stimme online abzugeben. Am besten natürlich sofort, so kann man es nicht vergessen :)

 

 

 

 

Gürtelprüfung Dezember 2012

Wie immer vor Weihnachten wird für die, die fleissig im Training waren, die Gürtelprüfung abgenommen. Über einen neuen Kyu-Grad freuen sich :

Ndue Simoni (8. Kyu), Marieta Simoni (8.), Mekke Cigdem (8.), Marc Kevin Heck (8.), Emre Cebeci (8.), Kaan Cebeci (8.), Muhammad Ali Keskin (8.)

Daniel Schönbeck (7. Kyu), Lukas Weißschuh (6.), Patric Gwinner (7.), Theresa Koehnsen (6.), Lena Bonnet (8.), Tobias Gehrig (6.), Florian Loher (8.), Markus Walz (6.)

Leontien Wieber (5.), Benedikt Wieber (3.), Hakverdi Isbert (6.), Jürgen Dennig (7.)

Herzlichen Glückwunsch an die Prüflinge !

Erfolgreiche Gürtelprüfung für Maulbronner Karateka

Am Samstag, dem 20.10.2012, und Sonntag, dem 21.10.2012, stellten sich sechs Prüflinge des IGKR Süd im Budokan Heilbronn ihrer Dan-Prüfung. Samstags leiteten die Prüfer Tokio Funasako und Ajlan Sahin den Prüfungsvorbereitungslehrgang, der den angehenden Schwarzgurt-Trägern und den höher graduierten Dan-Trägern konditionell und karatetechnisch einiges abverlangte.
So wurden Grundtechniken, Partnerübungen, Wurftechniken, Katas und Kombinationen,
ausfühlich gezeigt und geübt. Die Prüfer legten großen Wert auf korrekte und explosive
Technikausführung, zeigten wichtige Einzelheiten und gingen immer wieder geduldig auf
Fragen ein. Zum Beispiel solle bei einem Fauststoß (Zuki) die Energie des Zielpunktes nicht unmittelbar in die Nähe, sondern in vielen Millionen Kilometern Entfernung gelenkt werden (so Sensei Funasako).
Weiterhin sei es wichtig, die Techniken nicht nur äußerlich, sondern von Innen heraus zu üben.
Die Meister haben es geschafft, jeden der Teilnehmer an seine Leistungsgrenze zu bringen.
Der Schweiß floß in Strömen und dennoch hatten Prüfer und Prüflinge, bei einer schönen Tasse japanischen Tee in der Pause, Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen. Am Ende des ersten Tages trennten sich alle erschöpft aber zufrieden, denn jeder hatte das Gefühl, gut vorbereitet in den wichtigen Prüfungstag zu gehen.

Am Sonntag wurde es ernst: Jeder der Prüflinge, im Alter von 20 bis 58 Jahren, gab sein Bestes, um unter den strengen Augen der Prüfer Grundtechnik, Kihon Ido, Partnerübungen, Würfe und Katas, sowie Jiyu Kumite auf Dangrad-Niveau zu zeigen. Am Ende hatte sich die, teilweise jahrelange, Vorbereitung gelohnt.
Sensei Funasako gab uns noch etwas sehr wichtiges mit auf den Weg:
"Vergesst niemals das Gefühl, wie es war, als Ihr Anfänger wart - und lernt mit diesem Gefühl immer weiter."
Zum Abschluß gingen die Meister mit ihren Schützlingen noch zum Italiener Essen, um das Wochenende ausklingen zu lassen.
Wir danken unseren Senseis herzlich für die gute Vorbereitung, das Gemeinschaftsgefühl und eine, trotz aller Anstrengungen, schönen Prüfung.

Es bestanden zum

1.Dan: Christian Block (Maulbronn)
Matthias Fuchs (Östringen)
Waldemar Maier (Maulbronn)
2.Dan: Adrian Funk (Maulbronn)
3.Dan: Stephan Krack (Maulbronn)
4.Dan: Sonja Ehmendörfer (Pforzheim)

(Sonja Ehmendörfer)